KFZ-Scheibentönung

KFZ-Scheibentönung

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Professionelle Montage
  • Verwendung hochwertiger Folie
  • Schutz vor UV-Strahlung und Hitze
  • Schutz vor Glassplittern bei einem Unfall
  • Blendschutz

Professionelle Montage

Lassen Sie Ihre Scheiben professionell Tönen. Denn Scheibentönen ist nicht gleich Scheibentönen.
Eine fehlerhaft angebrachte Folie führt nicht nur zu einer schlechten Optik des Fahrzeugs, sondern
kann auch zu visuellen Störungen führen, was eine Gefahr für den Fahrer darstellen kann.
Gerne unterbreite ich Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot für Ihr Fahrzeug.

Im Folgenden sehen Sie einen klaren Unterschied zwischen einer Scheibentönung wie sie von billig-Anbietern durchgeführt
wird und einer wie Sie von mir durchgeführt wird.

 

 

ScheibeRichtig1
So ist es richtig!

 

ScheibeFalsch1
So ist es falsch!

Auf dem unteren Bild ist ein deutlich zu erkennender Bereich am Rand der Scheibe vorhanden, der nicht getönt wurde.
Solange die Scheibe geschlossen bleibt, fällt dies nicht weiter auf, da dieser Bereich der Scheibe unter dem
Dichtungsgummi liegt. Sobald man die Scheibe jedoch herunterlässt fällt einem dieser Missstand sofort ins Auge.
Auf dem oberen Bild sehen Sie das Ergebnis wie es von mir erzielt wird – selbstverständlich ohne Rand.

Die Folie

Im Bereich der Scheibentönung arbeite ich ausschließlich mit den hochwertigen Produkten der Firma SunTek.
Die Firma bietet auf ihre Produkte eine lebenslange Garantie. Zudem erhalten sie zu allen Folien eine allgemeine
Betriebserlaubnis (AGB). Diese dient dazu, die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges aufrecht zu erhalten auch ohne
eine seperate Eintragung durch den TÜV.

Schutz vor Hitze und UV-Strahlung

Zu Gunsten einer besseren Rundumsicht setzen die Automobilhersteller auf den Einsatz möglichst großer Scheiben.
Dies führt allerdings auch dazu, dass immer mehr Strahlung in das Innere ihres Fahrzeugs gelangt, was darin
resultiert, dass sich das Fahrzeug im Sommer extrem stark aufheizen kann. Dies beeinträchtigt die Konzentrationsfähigkeit
aller Insassen und erhöht somit direkt das Unfallrisiko. Durch den Einsatz der von mir verwendeten Folien wird die
eindringende UV-Strahlung um bis zu 99% reduziert. Auch die Hitzeentwicklung im Fahrzeuginneren kann um bis zu 70% reduziert
werden. Dies führt zu einem besseren Klima im Fahrzeuginneren, was wiederum das Unfallrisiko senkt und auch noch
bares Geld spart, da sie auf den Einsatz der Klimaanlage verzichten bzw. diesen auf ein Minimum reduzieren können.
Ihr Auto verwandelt sich in ein wahrhaft schattiges Plätzchen.

Schutz bei Unfällen

Im Falle eines Unfalls können sie die Insassen durch den Einsatz einer Folie sehr effektiv vor eindringenden
Glassplittern schützen. Die Folie sorgt dafür, dass die Scheibe ähnlich wie bei Verbundglas nicht zerspringt und
sich somit keine Splitter lösen, die sonst eine ernsthafte Gefahr darstellen würden.

Blendschutz

Durch die Verwendung einer Lichtabsorbierenden Folie reduziert sich nicht nur die Einstrahlung des Sonnenlichts.
Auch Nachts wird das Autofahren angenehmer, da das Scheinwerferlicht hinterherfahrender Fahrzeuge ebenfalls absorbiert
wird und somit seinen störenden Charakter verliert.

 

HINWEISE 

Auch beim sorgfältigsten Umgang mit der Folie im Rahmen der Montage ist es leider nicht auszuschließen, dass sich
einzelne Staubpartikel unter der Folie festsetzen können. Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass diese
Partikel bei näherer Betrachtung der Folie als weiße Punkte sichtbar sein können und dies keinen Reklamationsgrund darstellt.

Siebdruckrand – Heckscheiben und Seitenscheiben im Bereich des Kofferraums sind häufig mit einem sogenannten Siebdruckrand versehen.
Da dieser Rand nicht vollständig eben ist, liegt die Folie an diesem Rand auch niemals vollständig auf der Scheibe auf.
Nach Abtrocknung der Folie ist dieser Rand häufig als heller Rahmen erkennbar, der sich nicht vermeiden lässt.

Heizdrähte – Je nach Fahrzeug sind die, an der Heckscheibe angebrachten Heizdrähte / Antennendrähte, von unterschiedlicher
Dicke. Um die Heizdrähte wird sich die Folie in den ersten Stunden bis Tage nach der Montage unter Umständen nochmal leicht anheben,
was durch helle Stellen erkennbar ist. Im Normalfall legt sich die Folie nach vollständiger Abtrocknung wieder vollständig an und
die hellen Stellen verschwinden. Manchmal kann es notwendig sein, die Folie um die Drähte herum nocheinmal nachzudrücken. Sollten
nach 2 – 3 Wochen weiterhin helle Stellen erkennbar sein, sprechen Sie uns einfach an und wir werden diese Stellen ohne weitere Kosten nachbearbeiten.
Je nach Stärke der Heizdrähte weisen wir jedoch ausdrücklich darauf hin, dass es nicht immer möglich ist, die Folie vollständig an die Scheibe zu
drücken. Wie auch beim Siebdruckrand, werden dann dauerhaft erkennbare helle Stellen sichtbar sein.